RIS - Bereich Stadtrat - Vorlagen und Beschlüsse - Kurzinfo

Landeshauptstadt München
Ein Stempel neben einem Papierstapel

StR-Vorlagen / Beschlüsse - Kurzinfo

Betreff:
Demografieorientierte Personalarbeit
im GeodatenService München
Ausbildung und Fluktuation in Einklang bringen
Änderung des Mehrjahresinvestitionsprogrammes
2018 - 2022
Status:
Endgültiger Beschluss
Vorlagen-Nr.:
14-20 / V 12854

Kurzinformationen zur Entscheidungsvorlage

 Infosymbol

Anlass
Stellenzuschaltung zur flexiblen Übernahme nach der Ausbildung im
Rahmen der demografieorientierten Personalarbeit

Inhalt
Der GeodatenService München (GSM) bildet die Ausbildungs-
richtungen Geomatik, Vermessungstechnik und Katastertechnik aus.
Hinzu kommen die Vorbereitungsdienste für Beamtinnen und Beamte
mit fachlichem Schwerpunkt Vermessung, Geoinformation in der 2.
und 3. Qualifikationsebene und das Referendariat für die 4. Qualifi-
kationsebene mit dem fachlichen Schwerpunkt Vermessung, Geo-
information und Ländliche Entwicklung.
Um künftig die Ausbildung und eine Übernahme der Absolventinnen
und Absolventen ermöglichen zu können, beantragt der GSM eine
Ausbildungsstelle für Referendarinnen und Referendare der 4. QE
und jeweils eine Übergangsstelle in der 3. QE und 2. QE.

Gesamtkosten/Gesamterlöse
Für die Einrichtung von drei zusätzlichen Stellen (3,0 VZÄ) beim
GSM entstehen laufende Kosten i.H.v. 139.660 ? / Jahr sowie
einmalige Kosten i.H.v. 7.110 ?.

Entscheidungsvorschlag
Einrichtung einer Ausbildungsstelle für Referendarinnen und Referen-
dare der 4. QE in der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik
mit dem fachlichen Schwerpunkt Vermessung, Geoinformation und
Ländliche Entwicklung.
Einrichtung jeweils einer Übergangsstelle für Absolventinnen und
Absolventen in der 2. QE und 3. QE.

Gesucht werden kann im RIS auch unter:
GeodatenService München, GSM, Ausbildung, Demografie

Ortsangabe
-