RIS - Bereich Stadtrat - Vorlagen und Beschlüsse - Kurzinfo

Landeshauptstadt München
Ein Stempel neben einem Papierstapel

StR-Vorlagen / Beschlüsse - Kurzinfo

Betreff:
Personal bei der Zentralen Gebührenstelle
von KITA;
Bereitstellung weiterer personeller Ressourcen
im Bereich Sachbearbeitung
Status:
Endgültiger Beschluss
Vorlagen-Nr.:
14-20 / V 12549

Kurzinformationen zur Entscheidungsvorlage

 Infosymbol

Anlass
Die Zentrale Gebührenstelle des Referats für Bildung und Sport, Geschäftsbereich KITA, Städtischer Träger (RBS-KITA-ST-ZG) benötigt zur Aufgabenerfüllung eine Stellenzuschaltung von 5,00 VZÄ Sachbearbeitung Gebührenfestsetzung und Einkommensberechnung (MFF). Aufgrund des Eckdatenbeschlusses vom 25.07.2018 werden nun 2,00 VZÄ unbefristet ab 01.01.2019 beantragt.

Inhalt
Ausführungen zu den Aufgaben, zur Notwendigkeit und zu den Kosten der unbefristeten Stellenzuschaltungen

Gesamtkosten
Gesamterlöse
Die Kosten dieser Maßnahme betragen:
Personalauszahlungen: 108.880,- ? jährlich ab 2019
Investive Kosten: 7.740,- ?
Konsumtive Kosten: 1.600,- ? jährlich ab 2019

Entscheidungsvorschlag
unbefristete Zuschaltung der notwendigen Stellenkapazitäten


Gesucht werden kann im RIS auch unter:
Kindertageseinrichtungen, Zentrale Gebührenstelle

Ortsangabe:
-/-