RIS - Bereich Stadtrat - Vorlagen und Beschlüsse - Kurzinfo

Landeshauptstadt München
Ein Stempel neben einem Papierstapel

StR-Vorlagen / Beschlüsse - Kurzinfo

Betreff:
Umstieg von LibreOffice auf Microsoft Office
Status:
Endgültiger Beschluss
Vorlagen-Nr.:
14-20 / V 12537

Kurzinformationen zur Entscheidungsvorlage

 Infosymbol

Anlass
Im Rahmen des Ausplanungsbeschlusses vom 23.11.2017 (Sitzungsvorlage Nr. 14-20 / V 09983) erteilte der Stadtrat in der Vollversammlung am 23.11.2017 den Auftrag, den Umstieg von LibreOffice (LO) auf Microsoft Office (MSO) detaillierter zu analysieren, zu planen und die Wirtschaftlichkeit inklusive Kosten und Nutzen durch einen unabhängigen Wirtschaftsprüfer validieren zu lassen.

Inhalt
Der Wirtschaftsprüfer hat vier Szenarien untersucht. Im ersten Szenario A) wurde die Weiterführung des Parallelbetriebs LO/MSO betrachtet.
In den weiteren Szenarien B) - D) wurden verschiedene Varianten des Umstiegs von LibreOffice auf Microsoft Office betrachtet.
Im Ergebnis empfiehlt der Wirtschaftsprüfer eine agile sukzessive Umstellung gemäß Szenario D) durchzuführen.

Gesamtkosten/Gesamterlöse
Für die Umsetzung von Szenario D) wurde ein negativer Kapitalwert i. H. v. 19,97 Mio. ? berechnet und in der Betriebsphase wurde für den Betrachtungszeitraum (2019 ? 2023) ein negativer Kapitalwert i. H. v. 2,69 Mio. ? gegenüber Szenario A) ermittelt. Zusätzliche Personalkosten fallen nicht an.

Entscheidungsvorschlag
Der Stadtrat stimmt der Umsetzung des Vorhabens ?Umstieg von LibreOffice auf Microsoft Office? gemäß Szenario D) zu.

Gesucht werden kann im RIS auch unter
Umstieg, LibreOffice, Microsoft Office, Wollmux

Ortsangabe /