RIS - Bereich Stadtrat - Vorlagen und Beschlüsse - Kurzinfo

Landeshauptstadt München
Ein Stempel neben einem Papierstapel

StR-Vorlagen / Beschlüsse - Kurzinfo

Betreff:
Nahmobilität in München ? Konzeption und weiteres Vorgehen

a) Darstellung des Vorgehens zur zweistufigen Erarbeitung einer integrierten Nahmobilitätsstrategie sowie die Beschreibung entsprechender Ziele und Handlungsfelder
b) Behandlung folgender Anträge
- München gut zu Fuß I ?
Ergänzende Strategie für grüne Mobilität in einer lebenswerten Stadt (Ziffern 1 ? 6 und 9 - 11)
Stadtratsantrag Nr. 08-14 / A 02445 der Stadtratsfraktion DIE GRÜNEN/RL vom 13.05.2011
- München gut zu Fuß II ?
Weitere Schritte mit fußgängerfreundlichen Straßenräumen zu einer lebenswerten Stadt
Stadtratsantrag Nr. 08-14 / A 02446 der Stadtratsfraktion DIE GRÜNEN/RL vom 13.05.2011
- München gut zu Fuß III ?
Fußgängerfreundliche Querungen für eine lebenswerte Stadt
Stadtratsantrag Nr. 08-14 / A 02447 der Stadtratsfraktion DIE GRÜNEN/RL vom 13.05.2011
- Mobilität im Alter - zu Fuß in der Wohnung und auf der Straße
Stadtratsantrag Nr. 08-14 / A 02486 von Herrn Stadtrat Dr. Reinhold Babor vom 26.05.2011
- Mobilität im Alter - Konsequenzen aus der Altersstruktur
Stadtratsantrag Nr. 08-14 / A 02487 von Herrn StR Dr. Reinhold Babor vom 26.05.2011
Miteinander mobil in München: Kampagne für mehr Rücksicht
im Straßenverkehr erhöht die Verkehrssicherheit
Antrag Nr. 08-14 / A 04200 von Herrn StR Ingo Mittermaier, Frau StRin Heide Rieke,
Herrn StR Nikolaus Gradl, Frau StRin Ulrike Boesser
vom 24.04.2013
Status:
Endgültiger Beschluss
Vorlagen-Nr.:
08-14 / V 12380

Kurzinformationen zur Entscheidungsvorlage

 Infosymbol

Anlass
Die Stadt- und Verkehrsplanung kann mit Hilfe geeigneter Nahmobilitätskonzepte
und einer bedarfsgerechten Verteilung der Flächen im
öffentlichen Raum Grundvoraussetzungen für eine dauerhaft verträgliche
und zukunftsfähige Siedlungsentwicklung im Quartier schaffen.
Inhalte
? Darstellung der Handlungsfelder zur Förderung der Nahmobilität unter
besonderer Berücksichtigung des Fußverkehrs
? Darstellung des weiteren Vorgehens bei der Entwicklung eines
Maßnahmenprogramms zur Förderung der Nahmobilität
? Behandlung der Antragspakete ?München gut zu Fuß 1 ? 3? sowie
?Mobilität im Alter? und ?Miteinander mobil in München...?
Entscheidungsvorschlag
Auftrag an das Referat für Stadtplanung und Bauordnung, mittels externer
Unterstützung durch ein Gutachterbüro und in enger Zusammenarbeit mit
den anderen Referaten sechs Punkte zum Thema Nahmobilität für
München zu bearbeiten
Gesucht werden
kann im RIS
auch nach
Nahmobilität, Fußverkehr, Langfristige Siedlungsentwicklung, Kampagne,
Zufußgehen