RIS - Bereich Stadtrat - Vorlagen und Beschlüsse - Details

Landeshauptstadt München
Ein Stempel neben einem Papierstapel

Vorlagen-Nr.: 14-20 / V 03607

Betreff:
Fortschreibung Wohnen in München V
Städtische Wohnungsbaugesellschaften
1. Steigerung und Verstetigung der Fertigstellungszahlen
2. Finanzielles Engagement der Landeshauptstadt München
Übertragung städtischer Grundstücke
Zusätzliche städtische Finanzhilfen
Weiterer Verzicht auf Gewinnausschüttungen
(2020 bis 2022)
3. Stadtratsanträge
Status:
Endgültiger Beschluss

Details

Erstellt am:
18.06.2015
Wahlperiode:
2014-2020
Zuständiges Referat:
Referent/in:
Stadtbaurätin Prof. Dr.(I) Merk
Kurzinfo:

Aus dieser Übersicht ersehen Sie alle derzeit anhängigen Stadtrat-Anträge, BA-Anträge und BV-Empfehlungen

Gestellt am Infosymbol Gestellt von Infosymbol Antragsbetreff Infosymbol Typ Infosymbol
23.09.2015 DIE LINKE Fortschreibung Wohnen in München V: Städtische Wohnungsbaugesellschaften Aenderungsantrag
24.03.2015 Herr StR Hans Dieter Kaplan, Frau StRin Bettina Messinger, Frau StRin Heide Rieke, Herr StR Christian Amlong, Frau StRin Ulrike Boesser Grundstücke für geförderten Wohnungsbau schnell und einfach zur Verfügung stellen Antrag
24.03.2015 Herr StR Christian Amlong, Frau StRin Heide Rieke, Frau StRin Ulrike Boesser, Herr StR Hans Dieter Kaplan, Frau StRin Bettina Messinger ?250-Millionen-Euro-Sonderprogramm? für geförderten Wohnungsbau Antrag
24.03.2015 Frau StRin Ulrike Boesser, Herr StR Hans Dieter Kaplan, Frau StRin Bettina Messinger, Herr StR Christian Amlong, Frau StRin Heide Rieke ?1.000-Wohnungen-Programm? und Sanierung gleichzeitig ermöglichen Antrag
13.02.2015 Fraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN/RL Nachhaltige Sicherung des kommunalen Wohnungsbauprogramms - mehr bezahlbaren Wohnraum selber bauen Antrag
06.02.2014 DIE GRÜNEN/RL-Fraktion Städtische Wohnbaugrundstücke dauerhaft für bezahlbaren Wohnraum sichern, geförderten Wohnungsbau im Erbbaurecht verwirklichen Antrag
17.01.2014 DIE LINKE Auf Gewinnausschüttung bei GWG und GEWOFAG auch nach 2019 verzichten Antrag