RIS - Bereich Stadtrat - Vorlagen und Beschlüsse - Details

Landeshauptstadt München
Ein Stempel neben einem Papierstapel

Vorlagen-Nr.: 08-14 / V 04757

Betreff:
Hygiene-Skandal in der Städtisches Klinikum München GmbH

Konsequenzen aus dem Klinik-Skandal ? Medizinischer Sachverstand
in die Geschäftsführung der Städtischen Klinikum GmbH (SKM)
Antrag Nr. 08-14 / A 01699 von Herrn StR Josef Schmid, Frau StRin
Eva Maria Caim, Frau StRin Dr. Manuela Olhausen vom 09.07.2010

Klinik-Hygieneskandal im Städtisches Klinikum München GmbH
Antrag Nr. 08-14 / A 01705 von Herrn StR Josef Schmid
vom 13.07.2010

Maßnahme I gegen den Hygiene-Skandal in der StKM GmbH:
Schluss mit Arbeitsverdichtung und permanenten Überstunden -
Mehr Personal in den städtischen Kliniken einstellen!
Antrag Nr. 08-14 / A 01706 von DIE LINKE vom 13.07.2010

Maßnahme II gegen den Hygiene-Skandal in der StKM GmbH:
Folgen des Hygiene-Skandals nicht auf Kosten der Klinik-Beschäftigten austragen!
Antrag Nr. 08-14 / A 01707 von DIE LINKE vom 13.07.2010

Maßnahme III gegen den Hygiene-Skandal in der StKM GmbH:
Besseres Risikomanagement in den städtischen Kliniken
Antrag Nr. 08-14 / A 01708 von DIE LINKE vom 13.07.2010

Maßnahme IV gegen den Hygiene-Skandal in der StKM GmbH:
Mehr öffentliche Kontrolle durch den ehrenamtlichen Stadtrat im StKM ermöglichen
Antrag Nr. 08-14 / A 01709 von DIE LINKE vom 13.07.2010

Maßnahme V gegen den Hygiene-Skandal in der StKM GmbH:
Struktur des StKM auf den Prüfstand stellen
Antrag Nr. 08-14 / A 01710 von DIE LINKE vom 13.07.2010

Einrichtung einer temporären Projektgruppe zur Neustrukturieru
Status:
Endgültiger Beschluss

Details

Erstellt am:
15.07.2010
Wahlperiode:
2008-2014
Zuständiges Referat:
Referent/in:
Berufsm. StR. Lorenz
Kurzinfo:

Aus dieser Übersicht ersehen Sie alle derzeit anhängigen Stadtrat-Anträge, BA-Anträge und BV-Empfehlungen

Gestellt am Infosymbol Gestellt von Infosymbol Antragsbetreff Infosymbol Typ Infosymbol
19.07.2010 CSU-Fraktion Einrichtung einer temporären Projektgruppe zur Neustrukturierung des Städtischen Klinikums und der Geschäftsführung Antrag
13.07.2010 DIE LINKE Maßnahme V gegen den Hygiene-Skandal in der StKM GmbH: Struktur des StKM auf den Prüfstand stellen Antrag
13.07.2010 DIE LINKE Maßnahme IV gegen den Hygiene-Skandal in der StKM GmbH: Mehr öffentliche Kontrolle durch den ehrenamtlichen Stadtrat im StKM ermöglichen Antrag
13.07.2010 DIE LINKE Maßnahme III gegen den Hygiene-Skandal in der StKM GmbH: Besseres Risikomanagement in den städtischen Kliniken Antrag
13.07.2010 DIE LINKE Maßnahme II gegen den Hygiene-Skandal in der StKM GmbH: Folgen des Hygiene-Skandals nicht auf Kosten der Klinik-Beschäftigten austragen! Antrag
13.07.2010 DIE LINKE Maßnahme I gegen den Hygiene-Skandal in der StKM GmbH: Schluss mit Arbeitsverdichtung und permanenten Überstunden - Mehr Personal in den städtischen Kliniken einstellen! Antrag
13.07.2010 Herr StR Josef Schmid Klinik-Hygieneskandal im Städtischen Klinikum München GmbH Antrag
09.07.2010 Herr StR Josef Schmid, Frau StRin Eva Maria Caim, Frau StRin Dr. Manuela Olhausen Konsequenzen aus dem Klinik-Skandal ? Medizinischer Sachverstand in die Geschäftsführung der Städtischen Klinikum GmbH (SKM) Antrag