RIS - Bereich Bezirksausschuss - Hilfe - Begriffserläuterung

Landeshauptstadt München

Hilfe / Glossar: Begriffserläuterung

BA-Mitglieder

Sind die im Rahmen einer Kommunalwahl von den im Stadtbezirk wohnenden Bürgerinnen
und Bürgern für die Dauer von 6 Jahren gewählten Mitglieder der Münchner Bezirksausschüsse.

Die BA-Mitglieder müssen bei der Wahl in dem Stadtbezirk, in dem sie kandidieren, melderechtlich
ihre Hauptwohnung haben.
Sie führen Ihre Funktion in ehrenamtlicher Tätigkeit aus.
Ein vorzeitiges Ende der Wahlzeit kann sich ergeben aus Amtsverlust (wegen Wegzug aus dem
Stadtbezirk oder Rücktritt).

BA-Mitglieder führen ein freies Mandat aus. Sie können im Rahmen der Ausübung ihres (Ehren-)Amtes
entsprechende BA-Initiativen stellen, die, sofern sie aufgrund der Zustimmung durch das Vollgremium
zu einem Anliegen des Bezirksausschusses werden, von der Stadtverwaltung zu bearbeiten sind.